Kontinuierlich erweitern wir für Sie unser himmlisches Jenlous´ Bobonspezialitäten-Sortiment!

Heute möchten wir Ihnen einmal, bezugnehmend auf unsere neue Lifestyle-Spezialität aus Weyhe „Cabernet Sauvignon-Bonbon“, ein wenig über die Rebsorte Cabernet Sauvignon berichten.

Diese rote Sorte gehört sowohl zu den besten als auch zu den wichtigsten der Welt. Keine andere blaue Qualitätsrebe genießt weltweit ein so hohes Ansehen. Sie wird, außer in den nördlichsten, da sie eine lange Wachstumszeit hat und hier nicht voll ausreifen kann, in fast allen Weinländern kultiviert und liefert eine feinen und langlebigen Rotwein. Dabei behält sie trotz klimatisch unterschiedlicher Bedingungen und Bodenverhältnisse ihre originäre Qualität. Urkundlich wurde Cabernet Sauvignon bereits 1635 erwähnt, als Kardinal Richelieu mehrere tausend Rebstöcke dem Abbé Breton sendete. Mit beinahe 150.000 Hektar Rebfläche ist sie weltweit mit Abstand die meistangebaute Spitzensorte. Auch gibt es, im Gegensatz zu vielen anderen dunklen Trauben, keine weißen, rosa oder grauen Varianten.

Unsere Cabernet Sauvignon Bonbonspezialität basiert auf der Geschmacksrichtung des Cabernet Sauvignon. Erleben Sie die Gaumenfreude feiner Röst-Aromen sowie schwarzer Johannisbeeren mit leicht pfeffrigem Abgang!

Cabernet Sauvignon, die Rebsorte mit dem unverwechselbaren Bouquet und Geschmack, besteht aus kleinbeerigen, hartschaligen Trauben mit großen, würzig-kräuterduftigem Charakter. Äußerst gerbstoffreich, besitzt sie das typische Aroma schwarzer Johannisbeeren, oder, anders ausgedrückt die Würze von Johannisbeeren-Essenz, wie Sie dies von Chassis kennen. Sie verleiht als Hauptanteil im Bordeaux-Verschnitt den großen Bordeaux-Rotweinen sowie Weinen in vielen anderen Ländern der Welt Aroma, Körper und Tannin. Merkwürdigerweise war sie gerade im Weinland Italien lange Zeit nicht erlaubt, darf jedoch aktuell Teil des Chianti-Weins sein.

Aufgrund der sorgfältigsten Herstellung können Sie dieses köstliche Weinaroma auch in unseren einzigartigen Jenlous´Bonbonspezialitäten „Cabernet Sauvignon-Bonbon“ genießen!

Cabernet Sauvignon Weine bestechen mit einem unverwechselbar rassigen Charakter und besitzen entweder ein fruchtiges oder pflanzliches Aroma. Aufgrund des Tannins besitzen sie ein hohes Alterungspotential. Aus voll ausgereiften Trauben werden Cabernet Sauvignon Weine, wie schon erwähnt, durch das volle Aroma schwarzer Johannisbeeren dominiert. Aber Sie können auch andere Früchte, wie Maul- oder Brombeeren, schwarze Kirschen und Pflaumen schmecken. Typisch sind daneben Anklänge von Eukalyptus und Pfefferminz. In manchen Weinen werden Sie im Abgang auch Tabak, Schokolade und Zedernholz erkennen. Weine, die aus nicht ganz ausgereiften Reben gekeltert wurden, weisen häufig pflanzliche und gemüseartige Aromen, wie beispielsweise Gras, Spargel oder grüne Paprika auf.

In Bordeaux feierte diese exzellente Rebe ihren Durchbruch. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurde sie im Médoc zur dominanten Rebsorte und ist es bis zum heutigen Tage geblieben. Aber auch in anderen Bordeaux-Regionen, wie beispielsweise in Graves, fokussieren sich die Winzer auf Cabernet Sauvignon. Natürlich bevorzugt auch diese Rebe besondere Bodengegebenheiten, auf denen sie besser wächst. Sie liebt nicht zu dichte, gut entwässerte Böden, auf denen sie optimale Resultate erbringt. So entstehen auf Kiesböden in Bordeaux herrliche Weine, da hier das Regenwasser sofort ablaufen kann. Die mag die Rebe, da sie keine stauende Nässe verträgt. Cabernet Sauvignon bevorzugt Wärme, jedoch keine Trockenheit. Daher muss sie auch bei zu niedrigen Niederschlagsmengen bewässert werden. Im milden, gemäßigten Klima mit nahezu keinen Temperaturschwankungen fühlt sich diese Rebe am wohlsten.

Überzeugen Sie sich von der besonderen Vollmundigkeit unserer innovativen Lifestyle- Bonbonspezialität „Cabernet Sauvignon-Bonbon“ aus Weyhe!        

Die besten Cabernet Sauvignon Weine gedeihen unter maritimem Einfluss, wie zum Beispiel in den Tälern Chiles, Kaliforniens, im Margaret River in Australien, in bestimmten Regionen Neuseelands sowie im spanischen Penedès. In Bordeaux, sozusagen der Heimat von Cabernet Sauvignon, werden jedoch nie reinsortige Weine produziert. Denn selbst in dieser Region kann es vorkommen, dass die Reben nicht vollkommen ausreifen. Das Ergebnis sind dünne und harte Weine. So pflanzen die Winzer hier Rebsorten, wie beispielsweise Merlot, an, die dem Cabernet Sauvignon Rundung, Aroma und „Fleisch“, wie es in der Weinsprache heißt, verleihen sollen. Diese Bordeaux-Weine besitzen daher eine andere Dimension. Zwar produzieren Weingegenden mit einem wärmeren Klima auch reinsortige Cabernet Sauvignon Weine, jedoch geht auch hier der Trend dahin, geringere Mengen anderer Trauben beizumischen. Dadurch erhalten diese edlen Tropfen im Aroma und im Geschmack mehr Abstufungen und Tiefe.

Ausklang  

Während Sie diese Zeilen lesen, können Sie ja schon einmal genussvoll eines unserer Cabernet Sauvignon-Bonbonspezialitäten auf der Zunge zergehen lassen! Vielleicht jedoch konnten wir Sie auch neugierig machen, und Sie ordern gleich jetzt einige unserer handlich verpackten himmlischen Bonbon-Lifestyle Spezialitäten aus Weyhe. Lassen Sie sich einfach verführen von diesen dunkelholunderfarbenen Cabernet Sauvignon-Bonbons! Denn ein Mehr an Bonbon-Köstlichkeit, da sind wir uns sicher, geht einfach nicht!